Katrin Meissner

Für Katrin Meissner ist alles schon da. Sie sieht, fühlt die Natur in Demut. Und Natur ist Kunst. In ihren Werken verarbeitet sie regionale Naturmaterialien wie Kohle, Sand, Erde, Staub, Bitumen, Kreide, Ockerschlamm, Asche, Steinmehl und Lehm. Sie bearbeitet das Material mit unkonventionellen Werkzeugen wie Pflanzenteilen oder gebundenen Zweigen und gießt, formt und reibt sie in Strukturen, Farbflächen und vielschichtige Anordnungen, die mit Bienenwachs konserviert werden – ein Versuch die Schönheit der Natur vorübergehend festzuhalten. Die erhabenen Trägerflächen aus Holz, Karton, Metall oder Leinwand, verleihen den Werken Tiefe und Räumlichkeit.

Katrin Meissner begibt sich mit der heimatlichen Materie in einen Dialog. Mit Hingabe und Einfühlungsvermögen entsteht ein gestalterischer Austausch zwischen Geist und Materie, Mensch und Natur, Geschichte und Gegenwart, persönlichen und übergreifenden Dispositionen unseres menschlichen Daseins als Teil der Natur.

Lebenslauf

1961
in Klosterheide/Mark geboren

1984
Diplom für Kunst und Germanistik an der Pädagogischen Hochschule Dresden

Kalligrafieausbildung bei Dr. Renate Tost, Dresden

Kunststudien bei Prof. Gerhard Lampa Senftenberg

1989
Übersiedlung nach Baden Würtemberg, freie künstlerische Arbeit

Lehrtätigkeit im Fach Kunst an staatlichen, kirchlichen und privaten Kunstschulen und Einrichtungen

2007
Begründerin des Kunstkreises 07 (Netzwerk Bildender Künstler des Landkreises Oberspreewald-Lausitz) mit Prof. Gerhard Lampa

2008-2018
Ateliergemeinschaft im Kunsthaus Laasow am Gräbendorfer Bergbaufolgelandschafts-See

2011 – 2016
Gastlehrauftrag an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus

seit 2015
freischaffende Künstlerin in historischem Atelierhaus in Calau

ausgewählte Ausstellungen, Stipendien & Preise

2021
Nominierungsausstellung Brandenburgischer Kunstpreis Schloss Neuhardenberg
Aktion ART IS NATURE IS ART Mobiles Atelier bei Open Art Lausitz
Beteiligung „Moor“ Galerie der Energiefabrik Knappenrode

2020
Beteiligung „Transform“ Museumsgalerie Knappenrode
Beteiligung „Lubina Love“ Galerie Brandenburg zum 30. Osteuropäischen Filmfestivals Cottbus

2019-21
Personalausstellung „Review- 90 Arbeiten aus 20 Jahren“  Galerie bei EcosOil Senftenberg (verlängert durch Corona)

2019
Personalausstellung „Meer als Worte 2“ Kunstgalerie Hans Dresden
Beteiligung „Wanderungen“ Berufskunstausstellung des Landkreises Elbe-Elster (internationale Wanderausstellung)
Artist in Residence KKV Grafikwerstätten Malmö
Artist in Residence Kulturforum Dresden
Personalausstellung „Die Rückkehr der Königin“ Artsalon Freitag Schwarzheide
Beteiligung „Kohle“ in der Waschkaue der Energiefabrik Knappenrode

2018
Personalausstellung „Meer als Worte 1“ in der Galerie am See (WAL) Senftenberg
Personalausstellung „Köpfe Zeichen Gesten“ Kleine Galerie Weißwasser
Beteiligung „Schöpfung“ Kirche Hermsdorf
Beteiligung „9 Positionen“ Museumsgslerie der Energiefabrik Knappenrode
„Waschecht“ Beteiligung Galerie Atelierhof Werenzhain
„Agorazonta“ Kurländer Palais Dresden mit Barbara Seidl-Lampa
„Kunstraum auf Zeit“ Spektrale-Stadt Luckau mit Beate Bohlender und Reza Reza

2017
Personalausstellung „Zeichen und Formen“ Galerie im Züblin Stahlbau GmbH Hosena
Beteiligung „Rückblick“ (10 Jahre Kreis 07), Galerie im Leibnitzinstitut der TU Dresden

2016-2018
Beteiligung Galerie Ebert Cottbus

2016
Jahresausstellung „Schriftteppiche und Objekte“ Galerie auf Gut Geisendorf
Aktion „Spuren Zeichen Gesten“ mit Studenten der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus im Rahmen des Lehrauftrages zur Nacht der kreativen Köpfe BTU

2015
Beteiligung Gruppenausstellung „Kreis 07“ Galerie auf Gut Geisendorf

2014
Personalausstellung „Schrift als Rhythmus” Brandenburgisch Technische Univers Cottbus

2013
Beteiligung „Farben Europas“ internationale WanderAusstellung

2012
Nominiertenausstellung Brandenburgischer Kunstpreis Schloss Neuhardenberg
Beteiligung „Querschnitt“ Städtische Galerie Quedlinburg
„Rotation“ Brandenburgisch Technische Universität Cottbus mit Willi Selmer

2010
„Königsfarn“ WBC Calau

2008-13
Künstlerin der Galerie H2O Lübbenau mit wechselnden Ausstellungen

2008
Nominiertenausstellung Brandenburgischer Kunstpreis Schloss Neuhardenberg
Personalausstellung „Regenland“ Gläserne Bibliothek der BTU Cottbus
Beteiligung „Ansichten“ Haus des Lehrers Berlin

2007
Personalausstellung „Zwischenstand“ in der Lautec-Galerie Industriepark Lauta
Beteiligung IBA Kunstscheune Pritzen „Gletscherpost und Wasserstände“ (IBA)
Beteiligung Gründungsausstellung „Kreis 07“  im Rathaus und Schloss Senftenberg
Beteiligung „Entscheidungen“ Galerie EmmaT Berlin

2006
Beteiligung „go future“ Allianz Treptowers (Lange Nacht der Museen Berlin)
Beteiligung „3 Positionen“ Ausstellungsreihe der Sparkasse Senftenberg (Ankauf)

2003
Personalausstellung „Menschen“ AOK Geschäftsstelle Senftenberg

2002
Personalausstellung „Menschen“ AOK Geschäftsstelle Calau

2000
Personalausstellung „Zwischentöne“ Galerie im Zwischenzimmer Cottbus

1999
Personalausstellung „Köpfe“ Mey&Edlich Berlin Kurfürstendamm

Teilnahme an nationalen und internationalen PleinAirs

Private und öffentliche Sammlungen
Sparkasse Niederlausitz
WAL Senftenberg
WBC Calau
Zahlreiche Private Sammler im In- und Ausland

Weitere Informationen zur Künstlerin unter: www.katrinmeissner.com